WLM-SYSTEM Überblick/Kreislauf
Wir sind auf der Suche nach Vertretern. Möglicherweise auch in Ihrer Region. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. (Über uns > Vertreter)

WLM-SYSTEM - Überblick

Das WLM-SYSTEM (Water Loss Management) ist eine auf Nachhaltigkeit bedachte Lösung zur systematischen Erfassung und Reduzierung der Wasserverluste im offenen Leitungsnetzbetrieb. Durch die sich automatisch einstellende, übergreifende Zonenbildung durch Sensor-Sektoren, kann weitestgehend auf eine aufwändige und kostenintensive, physische Zonenbildung verzichtet werden.


Das WLM-SYSTEM ermöglicht die Erfassung des IST-Zustandes des Netzes innert weniger Augenblicke.

WLM-SYSTEM - Sensor

Der WLM-Sensor besteht aus einer Kombination eines induktiven Durchflussmessers, eines piezokeramischen Drucksensors und eines piezzo-elektrischen Geräuschaufnehmers und eines Temperatursenors in einer einzigen Einheit. Der Sensor wird so installiert, dass der Messkopf genau beim Schnittpunkt laminar-turbulent positioniert ist und hier die mittlere Fließgeschwindigkeit misst.

WLM-SYSTEM - Anwendung und Vorteile

Die 3 Parameter Durchfloss Druck Geräusch und Temperatur (optional) werden regelmäßig zu beruhigten Verbrauchszeiten erfasst (z.B. zwischen 3 und 4 Uhr), entsprechend berechnet, gespeichert und zu einem vorwählbaren Zeitpunkt an einen zentralen Rechner übertragen.

Jede messbare und aussagekräftige Änderung, die im Vergleich der aktuellen mit vorhergehenden Daten entsteht, d.h. Durchflusserhöhung, Fließrichtungsänderung, Druckabfall und Erhöhung des Geräusches (Leck– und Fließgeräusch) wird automatisch erfasst und als Warnung durch die WLM–Software – AQUALYS – automatisch analysiert und angezeigt. bzw. eine SMS-Warnung abgesetzt.

WLM-SYSTEM - Hauptmermale

  • Netzwerkanalyse
  • Induktive Durchflussmessung
  • Installation unter Druck
  • Aktive Leckortung

  • Installation an Wasserleitungen beliebiger Dimension und Materialien
  • Ermöglicht eine aktive Leckortung (ALC)
  • Installation mit handelsüblicher Anbohrsperrschelle unter Druck
  • Wartungsfreier Sensor
  • Hält die Leckwassermenge auf jedem gewünschten Minimum
  • Analoger Geräuschausgang - WLM–Sensor kann als Hydrophon verwendet werden (Anschluss an Korrelator)
  • Diagnose des Zustandes des gesamten Wasserleitungsnetzes möglich
  • Netzausbau mit Sensoren kann kostengünstig Schritt für Schritt erfolgen
  • Schnelle Leckwarnung in der Zentrale
  • SMS-Warnung
  • Wassertemperatursensor optional
  • Anschluss an jedes Leitsystem
  • Kostengünstige Sensor-Schacht Installation (Erdeinbau)
  • Diebstahls- / Überflutungswarung
  • Einfache Erstellung einer Wasserbilanz
  • Summenzähler (Totalizer)
  • Online “Leckwarnung”

WLM-SYSTEM - Verbindungs-/Kommunikationsbox nach IP68-Standard

  • Wasserdicht bis 5bar, permanent
  • Von aussen sichtbare Sicherung
  • Modem-LED sichtbar zur Statuserkennung
  • Interner oder externer Antennenanschluss
  • Von aussen sichtbare O-Ring-Dichtung
  • Alle Verbindungen 100% wasserdicht

WLM-SYSTEM - PC Software AQUALYS

Die Software des WLM–SYSTEM’s organisiert den Abruf der Daten der einzelnen WLM–Sensoren vom Zentralrechner auf der einen Seite und die grafische und numerische Analyse dieser Daten auf der anderen Seite. Die anwenderfreundliche AQUALYS -Software gibt dem zuständigen Mitarbeiter alle Informationen über die aktuelle Lecksituation des überwachten Sektors des Leitungsnetzes..


WLM-SYSTEM - Hauptmerkmale von AQUALYS

  • Einfache Softwareinstallation
  • Einfaches Hinzufügen neuer Sensoren
  • Berichterstellung über frei wählbare Zeiträume
  • Automatische Grenzwertberechnung und -parametrierung
  • Vergleich der Messpunkte mit anderen per Mausklick
  • Automatische auditive und visuelle Leckwarnung
  • Fernparametrierung der einzelnen WLM - Sensoren(Messzeitpunkt)
  • Automatische Daten-Export-Option (einfache Anbindung an Leitsysteme)
  • Abruf der Ist-Daten oder Langzeit-Daten ist jederzeit möglich
    • vom Zentralrechner oder Notebook vor Ort
    • sowohl per Modem
    • als auch per Kabel
    • oder auch vor Ort möglich
    • oder der Sensor meldet sich am PC
    • oder sendet eine SMS
  • Einfache Integration Sensoren von Drittanbietern

Durchflussmessung

Der WLM-Sensor basiert auf der Methode eines induktiven Durchflussmessers und ist als Einschubsensor ausgeführt. Spezielles Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass auch sehr langsame Fließgeschwindigkeiten (1cm/s) gemessen werden können. Somit können kleinste Leckagen schon bei der Entstehung erkannt werden.

Der WLM-Sensor kann sowohl mit dem internen Datenlogger als auch mit Direktanschluss an ein SCADA/Leitsystem verwendet werden.

Schnittstellen: Modbus RTU TCP 4-20mA GPRS GSM Analog modem Ethernet Fibre

Druck- und Pegelmessung

  • Druck und Wasserstandsmessung für verschiedene Anwendungen
    von 0,4 bar (Staubecken, Behälter, Grundwasserspiegel)
    bis 30,0 bar (Hochdruck-System)
  • Batterie betrieben
  • Kabellänge bis zu 120 Meter möglich
Level-Sensor

Daten-Rekorder/Logger

m-log Datenlogger

 

Anwendung

  • Druckaufzeichnung
  • Wasserzähler
  • Pegelsonden / Füllstandsmessung
  • Temperatur
  • Verschiedenste Mess-Sensoren 0-10V, 4-20mA, Impuls, etc.

Möglichkeiten

  • Speicherung von bis zu 1.000.000 Messwerten
  • Bis zu 10 Jahren Batterie-Laufzeit
  • Betriebstemperatur -25°C bis +60°C
  • Online Datenübertragung
  • Echtzeitsmessung
  • Online Parametrierung
  • SMS Alarm für bis zu 48 Grenzwerte
  • Volle Kompatiblität zu WLM-SYSTEM
  • AQUALYS Software Nutzung

Datenübertragung

  • GPRS
  • TCP
  • Ethernet
  • Analog
  • Direkt / LWL
  • lokaler 4-20mA Ausgang

Leckortung

CORRELATOR FUJI LC-2500
LC-2500

The new-generation lightweight LC-2500 brings a new dimension to leak detection. It's extremely portable and easy to set up and run. Input pipe materials, pipe diameters, and lengths between Red and Blue sensors by simply selecting them in the program menus. The automatic functions can do the rest. The Main processor Unit displays the correlation "picture" and the distances to the leak from the Red pre-amp transmitter and the Blue pre-amp transmitter.

ADVANCED GROUND MICROPHONE DNR-18
DNR-18

With digital noise reduction that removes intermittent sounds like barking dogs and passing vehicles. DNR-18: the advanced digital CPU eliminates intermittent interfering noises, like passing vehicles, people talking, and pedestrian footsteps. Traditional band-pass filters filter continuous noises, such as A/C hum, idling motors, and wind.

GROUND MICROPHONE HG-10AII
HG-10AII

This is the High Performance acoustic leak detector. It has been 10 years since the HG-10All went on sale and this has built a solid reputation due to useful hand-switch and light weight sensor. It allows accurate pinpointing of the actual leak. HG-10All professionals Water Leak Detector has optional 3 contact rod for Water leak surveying.

PIPE TRACING / CABLE LOCATOR PL-2000
PL-2000

The PL-2000 offers a new approach in high power, low frequency location. With 3 active frequencies, 0.5kHz, 8kHz, and 27kHz and 2 passive frequencies, 50/60Hz, as a Live Cable detection mode and both inductive and direct connection capabilities, the PL-2000 is powerful and versatile. Can trace and locate any continuous metal such as iron, steel, and copper water lines, gas lines, tracer wire by plastic pipe, telephone/TV cables, copper and aluminum wire, conduit and power lines.

ELECTRONIC LISTENING STICK FSB-8D
FSB-8D

The FSB-8D is a small, compact electronic sound detector for finding water leaks. Especially, FSB-8D is well-suited to Water Leak Surveying on pipe of Plastic pipes like PVC and PE.

 

Downloads

WLM-SYSTEM Flyer

Ein kurzer Überblick vom WLM-SYSTEM in Format eines Flyers

WLM-SYSTEM Präsentation

Unser WLM-SYSTEM in Form einer Präsentation mit Beispielen von bereits realisierten Projekten.

WLM-SYSTEM Verbindungsbox

Ein genauerer Einblick der Verbindungsbox.

Über uns

Die MARTINEK GMBH Messtechnik wurde im Jahre 1988 gegründet und sieht sich als Anbieter von hochwertigster, nicht alltäglicher Mess- und Prüftechnik bis hin zu komplexen Messsystemen. Damit bedienen wir besondere Bereiche der Energieversorgung, der Wasserversorgung, der Elektroindustrie sowie der Holzindustrie.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die höchstmögliche Erfüllung des Kundenwunsches. Dieser kann nur durch qualifizierte Beratung erfasst und mit entsprechenden Produkten bzw. Dienstleistungen erfüllt und befriedigt werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir seit vielen Jahren mit Unternehmen zusammen, deren Produkte qualitativ top und dennoch im Preisniveau konkurrenzfähig sind. Wir sind stolz darauf, langjährige Vertretung nachstehender Unternehmen mit Marktführerschaft zu sein.

Im Jahre 2002 hat Peter Martinek seine patentierte Erfindung – Multiparametersensor – zur schnellen Erfassung der Wasserverluste in Trinkwasserversorgungsnetzen in ein neues Unternehmen – die MWM Martinek Water Management ausgelagert. Diese wurde von seinem Sohn Dieter Martinek (DI-FH) geführt. Mit der Pensionierung von Peter Martinek übernahm Dieter Martinek die Geschäftsführung beider Unternehmen.

2013 wurde die MWM aufgelöst und in die Martinek GmbH integriert. Das Produkt WLM-SYSTEM (Water Loss Management SYSTEM) hat sich nach mehr als einem Jahrzehnt gut am internationalen Markt etabliert.

Die Anfahrt


MARTINEK GMBH Measurement Technology
Burgweg 8, 6840 Götzis
Telephone: +43 - 720 - 210021
Fax: +43 - 720 - 210021-30
Mail: office@martinek.org

Referenzen

Stadtwerke Chemnitz (Seit 2006)
Die Stadtwerke Chemnitz verwenden das WLM-SYSTEM seit 2006 und haben seither ihr Netz jedes Jahr mit WLM-Sensoren ausgestattet. Die Software AQUALYS ist hier mit dem betriebseigenen Leitsystem IDS über eine Softwareschnittstelle gekoppelt. Referenzschreiben

Stadtwerke Hof (Seit 2006)
Das WLM-SYSTEM wird hier über die 4-20mA Schnittstelle mit dem vorhandenen Leitsystem gekoppelt. Hof hat mehrere Durchflusssenoren verschiedener Hersteller getestet und sich dann für die WLM-Sensoren entschieden. Die Gründe hierfür waren die hervorragenden Werte dieim niederen Durchflussbereich mit dem WLM-Sensor angezeigt werden können und der einfache und kostengünstige Einbau mittels Spezialschachtsystem.

City of Tallinn-Tallina Vesi (Seit 2003)
Nach dem erfolgreichen Test 2003 mit 4 WLM-Sensoren hat sich das Wasserwerk Tallinn sukzessive mit dem Ausbau Ihres Monitoringprojektes beschäftigt. Die Anzahl der eingesetzten WLM-Sensoren 2016 waren >90. Ein weiterer Ausbau ist geplant. Der Entscheid für das WLM-SYSTEM war hier die einfache Einbauart in bestehende Leitungen unabhängig von der Rohrdimension, die Kombination aus 3 Parametern und die Möglichkeit batteriebetrieben über einen längeren Zeitraum zu messen.

...und noch viele weitere zufriedene Kunden!

Bilder-Galerie

Presse

Asian Water
Are there Alternatives to the DMA von Malcom Farley


AQUA Press
Measuring Pipe Condition and Recognising Trends (English) | Netzstatus messen statt schätzen & Trends erkennen


Blue Facts Wasser Berlin
Innovative network monitoring Technologies von Dr. Jörg Kölbl and Peter Martinek


DVGW Energie Wasser Praxis
Multiparameter-Messungen für das Wasserverlustmanagement


DVGW Energie Wasser Praxis
Multiparameter-Messungen zur Wasserverlustermittlung

El Periódico de Aragón
Ahorrar agua desde el PC


GWF Wasser
Innovative Netzüberwachungstechnologien zur Unterstützung der Sisyphusarbeit des Wasserverlust-Managements von Dr. Jörg Kölbl und Peter Martinek


ÖVGW
Multiparametermessung zur Diagnose und Wasserverlustermittlung im offnen - nicht unterteilten - und engmaschigen Verteilnetz


WATER 21
A multiparameter first for integrated leakage monitoring in potable water networks

Vertreter

Wir sind auf der Suche nach Vertretern. Möglicherweise auch in Ihrer Region. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen hier.

Impressum

MARTINEK GMBH Measurement Technology
DI(FH) Dieter Martinek (Geschäftsführer)
Burgweg 8
6840 Götzis
VAT-ID-No.: AT U45025208
Firmenbuch-Nr.: FN 141650i
ARA-Lizenz-Nr.: 7435
office@martinek.org

Rechtliches
© Copyright Martinek GmbH, Götzis, Österreich
Sämtliche Inhalte dieser Website sind Eigentum der Martinek GmbH. Die Verwendung der Inhalte ist nur mit dem entsprechenden Copyrightvermerk und nur für persönliche Zwecke erlaubt. Die Informationen dürfen in keiner Weise verändert werden und Grafiken dürfen nur zusammen mit den dazugehörigen Texten verwendet werden.

Haftungsausschluss
Die Inhalte dieser Website wurden von der Martinek GmbH mit professioneller Sorgfalt erstellt. Wir erweitern und aktualisieren unsere Inhalte stetig. Die Informationen dieser Website dienen der Präsentation unserer Dienstleistungen, Lösungen und des Leistungsprofil. Wir übernehmen jedoch keine Garantie für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen dieser Website.